fame ch10

Ein Chorus-Effekt entsteht, wenn zwei gleiche Töne leicht verstimmt zusammen spielen, so dass der Klang schwebt. Diesen Effekt hört man beispielsweise bei einer zwölfsaitigen Gitarre oder beim Chorgesang, woher auch der Name für diesen Effekt stammt. (Quelle: Wikipedia, hier gibt es einen sehr schönen Artikel zu dem Effekt: Link zum Artikel auf Wikipedia)

 

Das Fame CH-10 Chorus basiert auf dem MN3007 / MN3101 Chipsatz. Beim MN3007 handelt es sich um eine 1024 stufige Verzögerungsleitung mit einer Delay-Zeit im Bereich 5,12 – 51,2 msec. Der Chipsatz eignet sich zum Aufbau von Hall, Echo oder Chorus-Effekten und wird zum Beispiel auch beim Boss CE-2 Chorus Pedal eingesetzt.

 

Bedienung

Für Soundeinstellungen gibt es folgende Bedienelemente:

Tone Regler

Hiermit stellt man den Ton ein.

Speed Regler und Schalter Fast / Slowly

Dient zur Einstellung der Geschwindigkeit des LFO und der Modulation des Effekts.

Spread Regler

Mit dem Spread-Regler stellt man die Tiefe des Modulationseffektes ein.

 

Ausstattung

Das Pedal ist mit einer True-Bypass-Schaltung ausgestattet. Zusätzlich zum Batterieanschluss ist ein Anschluss für ein externes Netzteil vorhanden. Die Spezifikation für das Netzteil sind auf dem Typenschild aufgedruckt (Pluspol außen, Minuspol innen).

 

Soundbeispiele

Auf Youtube kann man einige Soundbeispiele des Effekts hören:

Fame Sweet Tone CH-10 Softener Review (Externer Link zu Youtube)

 

Tonebuster

 

Translate


TB-Suche

Besucher

Heute 4

Gestern 16

Insgesamt 53317