Infos zum Fame AD-10 Analog Delay

fame ad10

Ein Delay verzögert das Signal um eine einstellbare Zeit und mischt es anschließend dem Livesignal hinzu. Damit lassen sich Echo-Effekte erzeugen.

 

Das Fame AD-10 Delay basiert auf einem PT2399 Delay-Chip.

 

Bedienung

Für Soundeinstellungen gibt es folgende Bedienelemente:

Blend Regler

Mit dem Blend-Regler bestimmt man, wie stark der Effekt dem Livesignal hinzugefügt wird. Das Poti auf der Platine ist passend mit "Vol" für Volume / Lautstärke beschriftet, es bezieht sich dabei auf die Lautstärke des Effekts, nicht die Gesamtlautstärke. Das Livesignal bleibt davon unberührt.

Repeat Regler

Mit dem Repeat-Regler legt man fest, wieviel des Effekts auf den Eingang zurückgekoppelt wird. Dreht man den Regler zu, so gibt es nur ein einzelnes Echo. Dreht man den Regler auf, wird das Echosignal auf den Eingang zurückgekoppelt und es entstehen mehrere Echos, die ausklingen. Bei voll aufgedrehtem Regler wird das Signal verstärkt auf den Eingang zurückgekoppelt und es entstehen Endlosechos, die mit der Zeit verzerren.

Time Regler

Mit dem Time-Regler stellt man die Zeit ein, die benötigt wird, bis das gespeicherte Signal am Ausgang erscheint. Eine kurze Zeiteinstellung sorgt für ein schnelles Echo.

Schalter 600ms / 1100ms

Der Schalter verlängert den Regelbereich des Time-Reglers, so dass er entweder Bereich bis 600ms oder im Bereich bis 1100 ms arbeitet. Dies wird durch die zuschaltbare Parallelschaltung eines 100K Widerstands (R7) zu dem 100K Poti erreicht.

Tonebuster

 

Translate


TB-Suche

Besucher

Heute 4

Gestern 15

Insgesamt 51633