Mini-Combo im Retro-Design

greta

Der Fender Greta Amp ist ein kleiner Vollröhren Gitarrenverstärker mit zwei Watt Ausgangsleistung, der auf der Musikmesse NAMM 2012 vorgestellt wurde. Vom Aussehen her erinnert er an ein altes Röhrenradio. Die Skala dient jedoch nicht zur Sendereinstellung, sondern zeigt die Lautstärke des Gitarrensignals an. Der linke grüne Bereich bedeutet Clean, der rechte rote Bereich zeigt den Grad der Verzerrung.

Weiterlesen ...

Platine und Schaltung des Fender Greta Combos

Die Schaltung der Greta besteht aus drei Platinen:

  • Eingangsplatine mit Anschluss für Gitarre und Aux
  • Ausgangsplatine mit Anschluss für Ext Speaker und Line Out
  • Hauptplatine des Verstärkers

 

Weiterlesen ...

Mit einfachen Mitteln lässt sich für das Special 6 Ampchassis ein Ständer anfertigen, um das Chassis für Messungen, Tests oder Lötarbeiten in unterschiedlichen Positionen auf dem Arbeitstisch aufzustellen.

Das Chassis des Special 6 lässt sich von Haus aus nicht einfach in einer Servicefreundlichen Position auf dem Arbeitstisch ablegen. Für Arbeiten am Amp empfiehlt sich daher ein Ständer, der sehr einfach aus zwei kleinen Brettern mit den Maßen von etwa 20x20 cm (Special 6) oder 20x30 cm (Special 6 Ultra) einfach herzustellen ist.

 

Weiterlesen ...


sp6u

sp6u1.jpg

 

Der VHT Special 6 Ultra zeichnet sich - ebenso wie sein kleiner Bruder Special 6 - durch ein enorm günstiges Preis/Leistungsverhältnis aus. Zum Taschengeldpreis erhält man einen handverdrahteten Vollröhren-AMP, der viel Potential für Erweiterungen und Modifikationen mitbringt.

 

Weiterlesen ...

ts

tbmodp.jpg

Die VHT Amps Special 6 und Special 6 Ultra sind mit einem internen Dreiwege Tonestack (Bass, Middle, Treble) ausgestattet, der mit Widerständen auf feste Werte eingestellt ist. Die Schaltung des Tonestacks entspricht einer typischen Fender-Schaltung. Der von außen zugängliche Tone-Regler ist nicht Teil des Fender-Tonestacks, sondern ist zu diesem zusätzlich in Reihe geschaltet.

 

Weiterlesen ...

Tonebuster

 

Translate


Sicherheitshinweis

Röhrenverstärker werden mit lebensgefährlich hohen Spannungen Betrieben. Kondensatoren im Verstärker können diese Spannungen für eine lange Zeit speichern.

 

 

Arbeiten mit Netzspannung können lebensgefährlich sein und sind daher nur etwas für Fachleute. Die hier vorgestellten Schaltungen und Modifikationen sind nicht zum Nachbau durch Laien geeignet. Es sind die jeweils gültigen Normen, Gesetze und Vorschriften zu beachten.

Die Darstellung der Schaltungen und Modifikationen erfolgt unter Ausschluss jeder Gewährleistung, der Nachbau erfolgt auf eigenes Risiko.

 

Änderungen an Geräten können zum Verlust der Gewährleistung und der Garantie führen.

TB-Suche

Besucher

Heute 17

Gestern 15

Insgesamt 51297